UV-Test (Fluoreszenzprüfgerät)

Mit diesem Prüfverfahren werden Veränderungen infolge der Einwirkung von UV-Strahlung untersucht.

Im Vergleich zum Naturversuch unter realen Wetterbedingungen kann durch dieses Verfahren mit wesentlich geringerem Zeitaufwand eine Beurteilung der Belichtungs- und Bewitterungsstabilität von Werkstoffen erzielt werden.

 

Strahlenquelle mögliche Indikatoreigenschaften
UVA/UVB-Licht mit einer Wellenlänge von 313, 340 oder 351 nm optische und/oder mechanische Messungen

 

Bei den Untersuchungen sind alle Probekörper-Geometrien möglich. Geprüft werden können kleine Fertigteile nach Absprache.

Mitteilung: Unsere E-Mail-Richtlinien ändern sich
UL wechselt zu einer neuen E-Mail-Richtlinie im Rahmen unseres Engagements für Ihre digitale Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie weiterhin regelmäßig E-Mails von UL mit Inhalten zu den Themen „Best Practices“, „Industrielle Forschung“, „Neuigkeiten“ sowie Updates und Werbeaktionen im Zusammenhang mit UL Produkten und Dienstleistungen erhalten möchten.
Zur Anmeldung >